VW e-Golf mieten

e-Golf per e-Carsharing mieten und nutzen

Der e-Golf ist ein Elektroauto mit außergewöhnlichem Handling, Beschleunigung und Grip, kombiniert mit einer sehr leisen und beeindruckenden Reichweite von über 200 KM. Wobei man natürlich über die tatsächliche Reichweite im normalen Gebrauch streiten kann.

Sie fragen sich, warum Sie ein Elektrofahrzeug benutzen sollten? Es hat geringere Kosten pro Meile im Vergleich zu einem Auto mit Benzinäquivalent. Da es elektrisch ist, ist es leise und hat mehr Platz. Der VW E-Golf ist pflegeleicht. Es ist einfach, sauber und zuverlässig. Wie jedes Volkswagen Auto hat auch der e-Golf ein klassisches, stilvolles Design und ist mit höchster Fahrunterstützung gebaut.

Also, warum nicht einfach mal einen e-Golf mieten und ausprobieren? Das ist nicht kompliziert und man muss dafür nicht 30.000 € sparen, da E-Carsharing dies bequem gemacht hat. E-Carsharing ist im Grunde die Vermietung von Elektromobilität (E-Mobilität) über einen bestimmten Zeitraum. Es gibt einige Unternehmen, die das “Teilen” des E-Golfs  via e-CarSharing  anbieten, und einige von ihnen werden unten diskutiert.

WeShare

WeShare ist das größte und günstigste Carsharing- Unternehmen in deutschen Städten. Mit nur 39 € pro Stunde können Sie in jedem VW e-Golf eine lustige Fahrt genießen. WeShare ist in Berlin erhältlich und expandiert mit insgesamt 8.400 Elektrofahrzeugen in weitere Städte wie Prag, Hamburg , Paris, Madrid, Budapest, München und Mailand .

Driverso

Driverso ist ein weiteres Unternehmen , dass Angebote e-C arsharing in deutschen Städten ; jedoch Driverso ist teurer als WeShare . Sie können den Volkswagen e-Golf für 24 Stunden gegen eine Miete von € 70 erhalten . Die Abholung erfolgt schnell und die Lieferung erfolgt überall innerhalb von 300 km.

Warum ein Auto kaufen, wenn Sie nur für weniger teilen können ? 30.000 € sind definitiv eine Menge Geld, aber mit e-Carsharing können Sie den VW e-Golf jederzeit ohne Kauf fahren .