Zwischen Hamburg und München tummeln sich mittlerweile 10.000 zugelassene BMW i3 Elektroautos.

 

 

BMW i3 in Hamburgs HafenCity - DriveNow Test Drive

DriveNow Cruise im BMW i3 durch Hamburgs Hafencity, Quelle: e-CarSharing Testfahrt

 

 

Die Größenordnung lassen wir mal vor dem Hintergrund, dass es sich um ein „Volumen-Model“ handelt unkommentiert.

Detailverliebt ergänzen möchten wir jedoch, dass sich nahezu 10% des BMW i3 Gesamtbestandes mieten lassen, da sie sich in den Flotten von (e-)Autovermietungen und (e-)Carsharing-Diensten befinden. Fast 5% der in Deutschland zugelassenen BMW i3 befinden sich alleine in der Flotte von DriveNow ( Hamburg, Berlin, Köln und München.)

 

 

01.06.2017, von Daniel Stitz

Kurz notiert: Ein Luxus-Elektoauto von Tesla mieten? Klar, das geht.

Wer schon mal etwas von dem Premium-Elektrofahrzeughersteller Tesla gehört hat, der weiß, dass diese PS-starken E-Auto-Boliden mit bis zu 700 PS Leistung  nicht gerade für die breite Masse gebaut werden. Dennoch kann man Varianten dieses Elektrosportwagen günstiger mieten als man denkt.

Alternativ kann man sich auch für eine Probefahrt direkt bei Tesla anmelden. Allerdings natürlich nur, wenn man begründetes Kaufinteresse mitbringen kann.

Tesla_Model S in Garage HH

Die Tesla Model S bei Tesla in Hamburg

Denn bereits schon seit einiger Zeit bieten einige e-Autovermietungen bzw. E-Mobilitäts-Anbieter auch Tesla Modelle zum Mieten an. Und das zu erstaunlich günstigen Preisen, teilweise schon unter 100 € am Tag.

Bei welchen Anbietern und in welchen Städten ihr euch einen Tesla mieten könnt, erfahrt ihr auf unserer neuen Tesla mieten Übersichtsseite.

Viel Spaß!

BMW i3 über DriveNow mieten und im Free-floating Carsharing nutzen

Mit über 340 BMWi3 stellt DriveNow in Hamburg, Berlin, Köln/ Düsseldorf und München eine der größten mietbaren E-Mobilitäts-Flotten in Deutschland zur Verfügung.

 

 

BMW i3 DriveNow in Hamburg an Ladestation

BMW i3 von DriveNow in Hamburg beim Laden

Sommer-Aktion: Bei einem der größen Elektroauto-Anbieter Deutschlands anmelden und BMWi3 fahren.

Momentan bietet DriveNow eine Aktion an, bei der Ihr euch für 4,99€ statt der sonst üblichen bei 29,99€ annmelden könnt und sogar noch 15 Freiminuten mitnehmen könnt. Somit ist die einmalige Anmeldegebühr dann quasi geschenkt, da die 15 Freiminuten bei Nutzung eines BMWi3s  einem Gegenwert von etwa 5€ entsprechen.

 

Natürlich könnt ihr auch die Verbrenner aus den Flotten für eure urbane Kurzstreckenmobilität nutzen, aber wer will das schon? 😉

1.10.2014, von Daniel Stitz

Elektroautos per Carsharing in München mieten

In München macht das Carsharing einen weiteren Schritt in seiner Entwicklung. In Zusammenarbeit mit dem Münchener Technologiezentrum MTZ teilen sich in einem Modellversuch mehrere Unternehmen seit August 2014 eine Elektrofahrzeugflotte.

 

E-Autos in München

DriveNow in München © DriveNow

 

Clou des Ganzen ist die IT-Unterstützung, die für eine optimale Auslastung der Flotte sorgt. Das Forschungsprojekt Shared E-Fleet nutzt eine Cloudlösung, mit deren Hilfe die Einsatzplanung und das Energiemanagement optimale Auslastungsgrade erfahren und so einen wirtschaftlichen Betrieb ermöglichen soll. Zusätzlich lassen sich die Fahrzeuge über das Smartphone öffnen und bieten mit dem Modell BMW i3 angenehme Reisemöglichkeit. Insgesamt stehen drei Autos dieser Baureihe zur Verfügung, welche sich die 90 kleinen und mittelständischen Unternehmen teilen.

 

Quelle: Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO