Unser Credo: Elektromobilität finden (Sichtbarkeit) > mieten (ausprobieren) > fahren (nutzen)

Dies ist mal ein sinnvolles E-Mobilitäts-Projekt, das Sichtbarkeit schafft, Privatnutzer erreicht und nicht hinter verschlossenen Forschung&Entwicklungs-Türen abläuft

Über das Projekt "Autotausch 2015" sollen Menschen mit E-Mobilität in Berührung kommen und sich von der Alltagstauglichkeit der Fahrzeuge überzeugen; Quelle: Tagesspiegel /eMO

Über das Projekt „Autotausch 2015“ sollen Menschen mit E-Mobilität in Berührung kommen und sich von der Alltagstauglichkeit der Fahrzeuge überzeugen; Quelle: Tagesspiegel /eMO

 

Denn wie schon länger bekannt, ist das Interesse  am Thema  Elektromobilität in unserer Gesellschaft vergleichsweise groß,  jedoch war es bisher schwer damit ohne größeren Aufwand – abseits von Messen und außerhalb von Berlin 😉 –  in Berührung zu kommen.

Sprich, ein Elektrofahrzeug einfach mal auszuprobieren und selbst zu testen, und sich so seine eigene Meinung bilden zu können, war bisher schwierig.

Hier geht es zum Bericht des Tagesspiegels zur Aktion Autotausch, um los zu stromern –   Elektroautos ausprobieren