BMWi3 als Verkaufsschlager! Wann kann man ihn mieten?

BMWi3 als Verkaufsschlager! Wann kann man ihn mieten?

Obwohl der Verkauf für den neuen Elektrostromer von BMW in Deutschland noch etwas schleppend vorangeht, steigert BMW jetzt DriveNow ist ein Carsharing - Joint Venture der BMW Group und dedie Produktion in Leipzig.  100 Stück des neuen BMW i3 sollen täglich vom Band laufen. Grund dafür ist die erwartet hohe Nachfrage aus den USA. Dort ist in manchen Teilen des Landes wie z.B. Kalifornien die Nachfrage nach Elektroautos hoch. Weltweit wurden im letzten Jahr ca. 200.000 Elektroautos verkauft, Tendenz steigend. BMW will sich mit dem i3 einen Anteil an dem neuen Markt sichern. Wie hoch die aktuellen Verkaufszahlen des i3 jedoch sind lässt das Unternehmen offen.

Offen bleibt auch, ob man das gute Stück in absehbarer Zeit einmal mieten kann. SIXT bewirbt dies zwar, hat ihn aber noch nicht im Programm.  Sollte ein Carsharing-Unternehmen den BMW i3 in die Flotte aufnehmen, wird dies wohl als erstes DriveNow sein. Sie verfügen schließlich schon in Berlin und München durch den Active E über die nötige Infrastruktur. Die Nachfrage sollte wie immer nich das Problem sein.